I    AGB    I    Impressum    I

 

Unter den Eichen 1 · 26197 Großenkneten
Tel.: +49 4435 9716000 · E-Mail: office@conzep.de

        AUKTIONEN   ANMELDEN /
REGISTRIEREN
  KONTAKT
 Branchenauswahl


Auswahl filtern

Suchen

 

 

 Newsletter

  Sie möchten regelmäßig
Neuigkeiten per E-Mail erhalten?

Jetzt abonnieren

 

 

 News

Bargeldzahlungen

Sehr geehrte Geschäftsfreunde,

vielleicht haben Sie schon ähnliche Nachrichten von Ihrer Hausbank erhalten. Mit Beginn des neuen Jahres wird unsere Hausbank (weitere werden folgen), die Möglichkeit der Einzahlung von Bargeld am Schalter nicht mehr anbieten. Dies wird künftig nur noch am Automaten möglich sein. Vor allem die Einzahlung von Münzgeld wird mit sehr hohen Gebühren (ca. 7,00 €) belegt. Da auch die Einzahlung von Scheingeld Gebühren kostet, fallen häufig pro Vorgang doppelte Gebühren an. Wir müssen Sie daher leider bitten, ab sofort auf Bargeldzahlungen zu verzichten und die Rechnungsbeträge ausschließlich zu überweisen. Sollte es in Ausnahmefällen keine andere Möglichkeit als die Bargeldzahlung geben, sehen wir uns leider gezwungen die Gebühren und den Mehraufwand auf Sie umzulegen.

 Ihr Conzep Team

UMZUG
Wir sind umgezogen. Seit 01.01.2019 finden und erreichen Sie uns unter

Conzep Auktionen GmbH

Unter den Eichen 1

26197 Großenkneten

Tel: 04435-9716000

Fax: 04435-9716001

Re-Zertifizierung erfolgreich
Neues Zertifikat gemäß ISO 9001:2015 bis 01.09.2021 gültig!
Auch 2018 konnten wir den Auditor der Technischen Überwachungsgemeinschaft TÜg GmbH vom Qualitätsstandard unsres Unternehmens überzeugen und das Audit zur Re-Zertifizierung für die nächsten drei Jahre erfolgreich bestehen.

Neue Datenschutzrichtlinie

Seit dem 25.05.2018 ist die EU-Datenschutzverordnung (DSGVO)nach einer Übergangsphase in Kraft. Einigen der neuen Anforderungen der DSGVO hatten wir schon länger vorgegriffen. So waren z.B. die Daten bei uns schon immer SSL- verschlüsselt. Auch die noch fehlenden Vorgaben haben wir im Interesse der Datensicherheit pünktlich umgesetzt.

 

Ihr Conzep-Team

2. Überwachungsaudit DIN ISO 9001:2015
Qualitätsstandard der Conzep Auktionen GmbH bestätigt!
Am 25.08.2017 wurde das Qualitätsmanagementsystem der Conzep Auktionen GmbH der jährlichen Prüfung unterzogen. Erneut wurden unsere Arbeits- und Qualitätsstandards ohne Abweichungen bestätigt.

Ihre Daten sind
bei uns SSL-verschlüsselt!

 

 

 

Infothek

 

ABDEFGIKLMNOPQRSTUVWXÜZ

 

A

 

wie ...

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

oder abgekürzt AGB sind vorformulierte Vertragsbedingungen, die eine Vertragspartei (Conzep Auktionen GmbH) der anderen Vertragspartei (Kunde) bei Abschluss eines Vertrages stellt

Abholung

Die Abholung von versteigerten Wirtschaftsgütern erfolgt gemäß den Ausschreibungen der jeweiligen Auktionen. In Einzelfällen oder unter besonderen Umständen können auch individuelle Abholtermine vereinbart werden. Für zusätzliche Abholtermine, die für säumige Käufer anberaumt werden müssen, behält sich die Conzep Auktionen GmbH vor, eine angemessene Kostenerstattung zu berechnen.

Aktuelles Gebot

Der bei einer Online-Auktion unter „aktuelles Gebot“ angezeigte Preis, widerspiegelt das zum jeweiligen Zeitpunkt höchste Gebot.

Aufgeld

Aufgeld ist die Provision, die ein Ersteigerer zzgl. zum Nettozuschlagspreis an den Versteigerer zu zahlen hat. Die Höhe des Aufgeldes ist nicht einheitlich geregelt und kann in den Bereichen Kunst-, Antiquitäten- und Schmuckauktionen zwischen 20 und 30% betragen. Bei den Industrieauktionatoren ist ein Aufgeld zwischen 15 und 20 % üblich. Die Conzep Auktionen GmbH verlangt derzeit ein Aufgeld von 18 % auf den Netto-Zuschlagspreis. Das Aufgeld ist mehrwertsteuerpflichtig.

Auktion unter Vorbehalt

Bei dieser Auktionsart werden Wirtschaftsgüter zum Verkauf angeboten, um im Wege der Versteigerung das Höchstgebot zu ermitteln. Dieses steht jedoch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Auftraggebers/Gläubigers. Mit Ablauf der Auktion, sei es durch Zuschlag eines Auktionators oder durch Zeitablauf bei einer Online-Versteigerung, kommt kein Vertrag zustande, sondern erst, nachdem die auftraggebende Partei dem höchsten Gebot ihre Zustimmung erteilt hat. Wird diese Zustimmung versagt, gilt das Gebot als abgelehnt und es kommt kein Kaufvertrag zustande.

Auktionen

sind ein Weg zur Veräußerung von Gütern unterschiedlichster Art. Hierbei geben Bieter verbindliche Gebote auf ein Aktionsgut ab und das höchste abgegebene Angebot erhält den Zuschlag. Die Zuschlagserteilung ist je nach Auktionsart unterschiedlich. Bei der Live- oder Präsenzauktion vergibt ein Auktionator den Zuschlag nach dreimaligem Aufrufen des Höchstgebotes, währenddessen bei Online-Auktionen im Internet die Zuschlagsvergabe an denjenigen Bieter erfolgt, der bei Zeitablauf der Auktion das höchste Gebot abgegeben hatte. Bei beiden Auktionsarten kommt durch den Zuschlag ein rechtsverbindlicher Kaufvertrag zustande.

Ausländische Bieter

Bieter aus dem EU- oder Nicht-EU-Ausland sind herzlich willkommene Gäste bei unseren Auktionen. Zusätzlich zu den allgemeinen Bedingungen, die das Auktionshaus für die Versteigerungen aufstellt, haben die ausländischen Bieter jedoch auch noch die jeweils zutreffenden gesetzlichen Formalitäten für die Erbringungen Mehrwertsteuerkautionen, Gelangensbestätigungen, Ausfuhrpapieren, Verzollung etc. zu erfüllen.

     

 

 Home - Kontakt - Impressum - Datenschutz - Newsletter Abmelden - Konto löschen

 
Homepage selbst erstellen